Ausbildung Lernkulturzeit (einjährige Ausbildung, Modul 1)

Ausbildung Lernkulturzeit (einjährige Ausbildung, Modul 1)

Vertrauensräume schaffen – Hauptmodul 1

Start der 6. LernKulturZeit – JahresgruppeHauptmodul 1
 

 

 

Logo

Eine einjährige Reise zu deiner Potenzialentfaltung in Zukunftswerkstätten in Deutschland, die mit der Zertifizierung zum Lernkultur-Coach endet.

Leben ist Lernen, Lernen ist Entwicklung, Entwicklung ist unsere Zukunft. LernKulturZeit ist Bildung für das 21. Jahrhundert: Wertvolles Wissen und Erfahrungen und gleichzeitig ein Studium des Nichtwissens.

 

Intention

Wir lernen gerade uns in einer globalen Welt zurecht zu finden, mit all ihren Herausforderungen. LernKulturZeit ist ein Zeit-Raum, um neue Perspektiven einer sich verändernden Gesellschaft hin zu einer Kultur der Potentialentfaltung kennen zu lernen und zu erfahren. Die einjährige, berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an  Zukunftsgestalter, die sich selbst weiterentwickeln möchten in ihrem Potential und/oder andere in der Entwicklung begleiten möchten, indem sie Menschen tiefer sehen können und Zusammenhänge besser verstehen lernen. LernKulturZeit bietet ein Modell an für die Lehrer-Bildung der Zukunft.

 

Gestaltungselemente

Der Raum für persönliche Entfaltung entsteht in der Gruppe durch ein starkes Miteinander, wo wir das Potential der menschlichen Begegnung für unsere Entwicklung erforschen. Die Transparente Kommunikation ist Basis für ein tieferes Verständnis unseres Innenraumes und die Erweiterung unserer Wahrnehmungskompetenz und Beziehungsfähigkeit.
Zukunftsweisende Modelle und Methoden wie das Integrale Modell und die Theorie U, Dragon Dreaming, Design Thinking, das Holokratie Modell, Meditations- und Reflexionstechniken versorgen die TN mit dem nötigen Hintergrundwissen und Werkzeugen, um als Zukunftsgestaltende tätig zu werden.

Einige Inhalte sind festgelegt, andere flexibel und folgen den Interessen der Gruppe, die in Selbstorganisation zur Gestaltung der Weiterbildung beiträgt.

Die Perspektivenerweiterung für ein nachhaltiges, global ausgerichtetes Leben erfolgt an inspirierenden Orten,
Zukunftswerkstätten, Gemeinschaften, Ökodörfern, …wo erlebbar wird, was Zukunft ist. Impulsgeber vor Ort regen zu neuen Gedanken an. Monatliche Online-Impulse von Impulsgebern tragen zur Inspiration und Horizonterweiterung bei. Es geht bei der LernKulturZeit nie um Nachahmung, sondern Inspiration. Menschen, die ihr Leben in seinen Möglichkeiten voll leben, bringen uns mit der Sehnsucht nach dem eigenen Potential in Kontakt.
Veränderungsprozesse im Innen und Aussen werden achtsam begleitet von erfahrenen Teammitgliedern, wöchentliche Triaden-Sharings sind eine zusätzliche und wertvolle Möglichkeit des Austauschs und der Weiterentwicklung der vermittelten Methoden. Die Teilnahme steht allen interessierten potentiellen Zukunftsgestaltern offen. Sie beinhaltet die Grundausbildung in der Haltung eines Coaches und kann als Lernkultur-Coach für Potentialentfaltung zertifiziert werden.

 

Die Module – flexible Kursgestaltung

Es finden insgesamt 9 Module statt, ein Basismodul, 5 Hauptmodule und 3 Wahlmodule.

2 Modi existieren für die Teilnahme an der Weiterbildung:

  1. Teilnahme an der Jahresgruppe: man bucht alle Module auf einmal und wird in einer festen Gruppe über das ganze Jahr begleitet.  Bei krankheitsbedingtem Fehlen kann man das entsprechende Modul im nächsten Jahr kostenfrei nachholen. Der späteste Einstieg in die Jahresgruppe ist Hauptmodul 2
  2. Teilnahme an einzelnen Modulen, und „Sammeln“ der Bausteine, bis man alle Module gemacht hat und sich zur Zertifizierung anmelden kann.

Jeder Teilnehmer der Jahresgruppe besucht  die 5 Hauptmodule und 2 Wahlmodule (inklusiv). Für die Zertifizierung zum LernKultur-Coach ist der Besuch von Wahlmodul 1 obligatorisch. Der Besuch des Basismoduls bietet die Möglichkeit, die Arbeitsweisen kennen zu lernen und vermittelt wichtige Grundlagen für die Weiterbildungen zum LernKultur Coach oder zum Bionischen Organisationsentwickler.

Silke Weiß leitet die LernKulturZeit, Co-LeiterInnen und Impulsgeber aus dem Netzwerk der LernKulturZeit begleiten die Gruppe für einzelne Module. Monatliche Online-Impulse von Innovationsträgern ergänzen die Inspiration in diesem Jahr. Regelmäßiger wöchentlicher Austausch in Triaden  hält die Kommunikation über innere und äußere Prozesse lebendig. Aufgaben zu den Modulen, die Arbeit an den eigenen Projekten und eine Abschlusspräsentation bilden den strukturellen Rahmen für die Reflexion der Lernerfahrungen und führen zur Zertifizierung als LernKultur-Coach

Termine und Orte für die nächste LernKulturZeit ab Juni 2018 

(Preise in Klammern für Teilnehmende aus NGOs, Schulen (u.a. Bildungseinrichtungen) und Geringverdienende)


 
Basismodul Achtsamkeit für Zukunftsgestalter

22.4. – 24.4.18 Hoffmanns Höfe, Frankfurt, 2.-4.11.2018, Wiesbaden

Ein Überblick über Modelle des Wandels und die eigene Verortung darin.
Preis bei Einzelbuchung: 290 € zzgl. Unterkunft & Verpflegung
Bei Teilnahme an der Jahresgruppe wird der Besuch des Basismoduls angerechnet (200  statt 290 €)


 Hauptmodul 1  –   Vertrauensräume gestalten

22.06. – 24.06.2018, KlosterGut Schlehdorf, bei München

Bildung eines Vertrauensraumes, Einführung in die Transparente Kommunikation, Erweiterung der Wahrnehmungskompetenz
Beginn: 22.6., 15 Uhr, Ende: 24.6., 17 Uhr
Preis bei Einzelbuchung: 290 € (240 € für Mitrabeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende), zzgl. Unterkunft & Verpflegung, KlosterGut Schlehdorf, am Kochelsee, mit Silke Weiß und Susanne Ahlendorf und Impulsgebern aus dem KlosterGut Schlehdorf


 Hauptmodul 2 -INTENSIVWOCHE – Wege in die Potenzialentfaltung

27.07. – 05.08.2018, Schloss Tempelhof und KlosterGut Schlehdorf

Vertiefung der Potentialentfaltung, Biographie und der Einfluss auf heute, zu innerer und äusserer Natur zurückkehren, Stille und Naturerfahrung, Visionsfindung, Kennenlernen des Projektes und partielle Mitarbeit in der Gemeinschaft, Interviews mit den Zukunftsgestaltern vor Ort

Beginn: 27.7., 11 Uhr, Ende 5.8., 14 Uhr, Anreise am 26.7. möglich

Preis bei Einzelbuchung: 1400 € (1100 € für Mitrabeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende)  zzgl. Unterkunft & Verpflegung
mit Silke Weiß und Impulsgebern aus den Gemeinschaften

 

 Wahlmodul 1  Methodentraining ganzheitliches Coaching
11. –  13. 10.2018 , Wiesbaden /Frankfurt
Methodentraining mit Silke Weiß und Prof. Angelika Ehrhardt
Obligatorisch für die Zertifizierung zum LernKulturCoach.

Preis bei Einzelbuchung: 360 € (290 € für Mitrabeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende), (250 für Teilnehmer der Jahresgruppe als Zusatz) zzgl. Unterkunft & Verpflegung

 

 Hauptmodul 3: Ganzheitliche Führungsstrategien
21.-25.11.2018
Methoden der Zukunftsgestaltung, Theorie U, Organisationen als lebendige Organismen, Führung von der Zukunft her.

http://www.seminarhaus-stolzenhagen.de/taubenblau-seminarhaus.html'); return false;">Seminarhaus Stolzenhagen, eine Künstlergemeinschaft bei  Berlin, mit Luea Ritter und Jonathan Klodt als Impulsgeber, mit einem Auslug zu innovativen Unternehmen nach Berlin
Preis bei Einzelbuchung: 480€ (380€ für Mitrabeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende), zzgl. Unterkunft & Verpflegung, Anreise am 20.11. möglich


 Hauptmodul 4: Authentisch sein
7.-11.2.2019 Klein Jasedow

Meine Vision verkörpern und die Stimme erheben, Authentic Movement and Voice, Gefühlekompass
Klanghaus der european academy of healing arts, Klein-Jasedow (nähe Usedom),
mit Silke Weiß und Susanne Brian und Impulsgebern aus der Künstlergemeinschaft in Klein-Jasedow

Preis bei Einzelbuchung: 480€ (380€für Mitrabeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende), zzgl. Unterkunft & Verpflegung, Anreise am 6.2. möglich


 Wah
lmodul 2 Bionische Gestaltung und Permakultur 
Termin: 27.2.-3.3.2019 Gemeinschaft SiebenLinden
Von Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben, ökologischem Bauen, nachhaltiger Energieversorgung und mehr. Mit Silke Weiß und Joel Campe
Preis bei Einzelbuchung: 420 € (330 € für Mitarbeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende). Für Teilnehmer der Jahresgruppe als Zusatz: 280 €

 

 

Wahlmodul 3   Beziehungs – und WIR-Kultur
12.-15.4. 2019  Zentrum für Experimentelle Gesellschafts Gestaltung (ZEGG)
Wir-Prozess, Forumsarbeit und Kollektive Intelligenz, Potenzialentfaltung in Gemeinschaft
mit Silke Weiß und François Wiesmann und Impulsgebern aus der Gemeinschaft

Preis bei Einzelbuchung: 420 € (330 € für Mitarbeitende in NGOs oderBildungseinrichtungen oder Geringverdienende). Für Teilnehmer der Jahresgruppe als Zusatz: 280 €


 Hauptmodul 5  – Zertifikat und Abschlussfeier
23.-25.6. 2019 Schloss Tempelhof 
Aufstehen und Zukunft gestalten, Abschlussveranstaltung
mit Silke Weiß
Preis bei Einzelbuchung: 290€ ( zzgl. Unterkunft & Verpflegung)  (nur für diejenigen einzeln buchbar, die bereits alle anderen Module besucht haben)

Es ist möglich bei diesem Modul am Samstag bei der öffentlichen Präsentation der Ergebnisse dabei zu sein.

 

Seminar-Kosten: (zuzgl. Unterkunft und Verpflegung)

LernKulturZeit Jahresgruppe: 3900€ Normalpreis, 3100 € für TN aus NGOs, Schulen (u.a. Bildungseinrichtungen) und Geringverdienende.
Der Beitrag enthält die Teilnahme an  5 Hauptmodulen und 2 Wahlmodulen und Betreuung in Einzelsessions durch unser Team. Der Besuch des Basismoduls wird angerechnet bei Teilnahme an der Jahresgruppe (200 statt 290 €)

Frühbucherrabatt: bis 27.4.2018: 3600 € bzw. 2800 €

Bei finanziellen Fragen, bitte einfach Kontakt aufnehmen. Bisher war es fast immer möglich, die Teilnahme zu ermöglichen. Ratenzahlung bieten wir gerne an!
Eine Reduktion gegen Mitarbeit ist ebenfalls möglich.

Veranstaltungs-Details:

Datum Fr 22.06.2018 15:00
Ende So 24.06.2018 17:00
akt. Preis  290,00 €
Leitung Silke Weiß
Buchung Buchung über die Seite der Lernkulturzeit
Veranstaltungsort KlosterGut Schlehdorf, am Kochelsee
Ort
Kochel am See
Kochel, Deutschland
Kochel am See
290,00 €
nicht mehr buchbar