Florian Gerull

Florian Gerull, Jahrgang ’72, glücklicher Ehemann und Vater
Ich war schon immer sehr autonom und freiheitsliebend und machte mich konsequenterweise auch beruflich selbständig. Ökologisches Bewusstsein wurde mir bereits im Elternhaus mitgegeben, so lag die Biobranche nahe. 1996 gründete ich meine Firma Ökofrost, ein Großhandel für Naturtiefkühlkost. Früh kam ich auch mit Meditation, autogenem Training und Reiki in Kontakt. Im Wandlungsjahr 2011 kamen zu diesen Themen die integrale Theorie von Ken Wilber, Bewusstseinsentwicklung (z.B. Spiral Dynamics) und Ansätze für eine neue Wirtschaftsethik (z.B. Selbstorganisation) dazu.
In einem intensiven inneren Prozess wurde mir 2011 mein persönlicher Lebenssinn bewusst, nämlich gesundes Wachstum in allen Bereichen des Lebens zu fördern. Dabei verstehe ich Wachstum im Sinne der Weiterentwicklung - hin zu dem jeweils innewohnenden Potenzial in Verbindung mit Verständnis, Geduld und Liebe.

Themen:

  • Integrale Theorie